Las Palmas: Feierlichkeiten um San Juan locken 100.000 Besucher

Zum Sommeranfang und dem längsten Tag des Jahres erwartet die Stadt Las Palmas, dass etwa 100.000 Menschen an den Strand von Las Canteras strömen. Dort finden die traditionellen Feierlichkeiten zum Fest des Heiligen Johannes statt. Um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, werden am Dienstagabend 150 zusätzliche Polizeikräfte ihren Dienst in der Hauptstadt Gran Canarias versehen. Ihnen werden zahlreiche freiwillige Helfer der Feuerwehr, des Katastrophenschutzes und des Roten Kreuzes zur Seite stehen.

Zusätzlicher Service für die Gästeschar bei Feierlichkeiten

Außerdem werden im öffentlichen Nahverkehr 50 zusätzliche Busse eingesetzt, um die Massen aus den Vororten an den beliebten Strand und zurück zu bringen. Und auch die Stadtreinigung hat sich gründlich auf die zu erwartenden Arbeiten vorbereitet, die bereits um 3.30 Uhr in der Nacht beginnen sollen. 200 Mitarbeiter mit 53 Maschinen werden die Hinterlassenschaften der Feiernden schnell wieder beseitigen.

Nicht nur in der Hauptstadt Las Palmas, sondern auf der ganzen Insel und im ganzen Land werden an diesem Tag zu Ehren des Heiligen Johannes traditionell kleine Feuer angezündet. Feierlichkeiten an vielen Orten, auch mit Konzerten und Feuerwerken, begleiten die Feierlichkeiten.

Schreibe einen Kommentar