Papas arrugadas con Mojo – kanarische Kartoffeln mit grüner und roter Soße

Papas arrugadas sind eine köstliche, kanarische Spezialität aus den papas bonitas oder den kleinen schwarzen Kartoffeln papas negras. Die runden papas negras haben ihren Namen von ihrer schwarzen Schale und sind nicht größer als 2-5 cm. Seit ihrer Ankunft in Spanien im 16. Jahrhundert werden die ursprünglich südamerikanischen Kartoffeln in den Bergregionen Teneriffas angebaut. weiterlesen…

Dienstag, 21 Mai, 2019

Käse & Honig: Eine kulinarische Entdeckungstour Teneriffas

Eine Leckerei, die man sich auf den Kanaren auf keinen Fall entgehen lassen sollte, ist der Käse. Auf Teneriffa wird der Queso de cabra, der Ziegenkäse in verschiedensten Sorten hergestellt. Man findet auf den Märkten und in kleinen Läden alles vom Weichkäse bis zum reifen Ziegen-Hartkäse. weiterlesen…

Dienstag, 16 April, 2019

Gofio: Das Mehl der Guanchen

Gofio ist die Trendspeise schlechthin und vielfältig einsetzbar. Mit Milch als Frühstücksbrei zum Start in den Tag, als süßer Snack für zwischendurch oder auch herzhaft zum Abendessen, wird es sogar im Restaurant serviert. weiterlesen…

Mittwoch, 27 März, 2019

Kulinarische Kleinode bei einer Tascatour auf Teneriffa entdecken

Wer nicht nur am Strand oder am Hotelpool in der Sonne braten möchte, könnte eine kulinarische Reise durch die kleinen klimatisierten Kneipen machen. Sie gibt es überall auf den kanarischen Inseln. In den traditionellen Eckkneipen gibt es so manche Spezialität zu entdecken, die man dort zunächst gar nicht vermuten würde. weiterlesen…

Freitag, 5 Juli, 2013

Gofio für Japan

Es ist das traditionellste aller Lebensmittel der Kanarischen Inseln: Gofio. Auch wenn andere Spezialitäten, wie etwa die berühmten Papas arrugadas mit Mojo – in Salzwasser gekochte kleine Runzelkartoffeln, die mit variantenreichen Dips schmecken – massenkompatibler sind, ist Gofio so typisch kanarisch wie kein zweites Lebensmittel. weiterlesen…

Freitag, 26 April, 2013