Orte auf Teneriffa, für die Sie eine Genehmigung benötigen

Teneriffa ist eine Insel voll vielfältiger faszinierender Natur. Damit diese Natur geschützt bleibt, gibt es an einigen Orten auf der Insel genaue Bestimmungen für Besucher und sogar Zugangsbeschränkungen. Wir erklären, für welche natürlichen Wunder Sie sich schon vorher um eine Genehmigung kümmern sollten. weiterlesen…

Freitag, 31 August, 2018

Der Teide auf Teneriffa

Das Wahrzeichen Teneriffas, der größten Insel der Kanaren, ist der berühmte Vulkan Pico del Teide. Er erreicht eine Höhe von 3.718 Metern Höhe und ist damit der höchste Berg ganz Spaniens. weiterlesen…

Mittwoch, 6 Januar, 2016

Gemeinsam auf die zehn höchsten Gipfel Teneriffas

Laura (13) und ihr „Papsi“ Michael (35) verbrachten elf Monate auf Teneriffa und haben dort ihre Leidenschaften und Hobbies recht gut ausgelebt.
Wandertouren, Bouldern und Felsklettern standen neben spanischer Schule und anderen Aktivitäten im Mittelpunkt. Dies ist ein Gastartikel von Michael weiterlesen…

Mittwoch, 25 Februar, 2015

Touristen sollen für Nationalparkbesuch zahlen

In Zeiten von leeren Kassen in den Rathäusern, also fast immer, sind die Politiker unablässig auf der Suche nach neuen Einnahmequellen. Um dabei aber die Bürger der eigenen Stadt nicht allzu sehr zu vergraulen. – Man will ja schließlich die nächste Wahl auch wieder gewinnen – kommen die Lokalpolitiker nicht selten auf die Idee, diejenigen anzuzapfen, die nur zu Besuch sind. Die auf das Wahlergebnis deshalb keinen Einfluss haben. weiterlesen…

Mittwoch, 25 Juni, 2014

Rundtour über Monte del Agua und zu den Cuevas Negras

Heute wandern wir im nordöstlichen Teno Gebirge auf einem Rundweg, der uns dann von dem kleinen Gebirgsort Erjos rund um den Monte del Aqua aus der Höhe an die Nordküste nach Los Silos bringt. Der zweite Teil der Wanderung führt uns dann auf steilen von üppiger Vegetation umgebenden Pfaden über die Cuevas Negras hoch nach Erjos zurück. weiterlesen…

Donnerstag, 5 Juni, 2014