Roque del Conde

Viele Besucher der kanarischen Insel Teneriffa, die in erster Linie Sonne tanken wollen, suchen sich ein Urlaubsdomizil im Süden des Eilands. Denn dort ist Sonnenschein so gut wie das ganze Jahr über garantiert. Dafür sind allerdings die Berge, die üppige Vegetation und die Wälder sowie die beliebten Wanderrouten Teneriffas weit entfernt. weiterlesen…

Mittwoch, 17 Juli, 2013

Vom Roque zur Teufelswand

Die Fahrt zum höchsten Berg La Palmas, dem Roque de Los Muchachos mit seinen 2426 Metern,  ist aufgrund der unzähligen Serpentinen schon ein wenig anstrengend, doch der fantastische Blick über die gesamte Insel entschädigt schliesslich. weiterlesen…

Dienstag, 9 Juli, 2013

Galerias – Wasser, Tunnel, Abenteuer

Auf einer Vulkaninsel wie Teneriffa ist das kostbare Gut Wasser ohne Zweifel für die Versorgung der einheimischen Bevölkerung, die Landwirtschaft und auch für den Tourismus von größter Bedeutung. Es gibt auf Teneriffa wie auch auf den anderen kanarischen Inseln kaum eigenes Grundwasser und auch keine natürlichen Seen. weiterlesen…

Dienstag, 2 Juli, 2013

Teneriffa Wandern: Von den Bergen bis ans Meer

Teno Alto – Gebirgsort mit guten Wandermöglichkeiten
Teneriffa bietet ohne Zweifel mit den drei Gebirgen (Teide, Teno und Anaga) an jeder Ecke der Insel Gelegenheit, wunderschöne Wanderungen zu unternehmen. Doch nicht jeder, der gerne in der Natur ist, liebt auch zugleich anstrengende und harte Bergtouren. weiterlesen…

Samstag, 15 Juni, 2013