Traditionen um Wein & Tapas – Die Fiesta de San Andrés auf Teneriffa

Einmal im Jahr zelebrieren die Einwohner der kleinen Gemeinde Icod de los Vinos im Nordwesten Teneriffas die bunte Fiesta de San Andrés rund um Wein und Tapas.
Vom 29. bis 30. November werden alljährlich traditionell zu Ehren des Heiligen Andrés, der Patron des Weines, die „neuen Weine“ der Region vorgestellt.

Auch in dem beliebten Ferienort Puerto de la Cruz, in dem es viele wunderschöne Ferienhäuser und Ferienapartments gibt, wird dieser Brauch ganz groß gefeiert.

Die Bodegas werden geöffnet und der Wein fließt

Durch die Öffnung der Bodegas wird das Fest offiziell eingeläutet. Wie bei einer Straßenparade stehen überall kleine Buden, die zum Verkosten einladen. Zu Weißem, Rosé und Rotwein werden delikat geröstete Kastanien sowie gesalzener Fisch angeboten. Klassisch spanische Tapas dürfen bei der San Andrés Fiesta natürlich auch nicht fehlen. Durch die Herzlichkeit der Spanier kommt man schnell als Besucher dieser Feierlichkeit in Kontakt mit den Einheimischen. Bei Wein und angeregten Gesprächen lässt es sich einen wundervollen Abend verbringen.

Besondere Tradition:
Mit Holzbrettern die Straßen von Icod de los Vinos hinab

Neben der Verköstigung lassen die Einwohner der Insel in Icod de los Vinos eine ganz besondere Tradition aufleben.  Ganz gleich ob jung oder alt – bei diesem einzigartigen Spektakel düsen die kleinsten Buben und Mädchen als auch robuste Senioren auf eingefetteten, teils selbstkonstruierten Holzbrettern die engen steilen Gassen von Icod de los Vinos herunter. Das sogenannte „Tabla-Rennen“ sollte man sich bei einem Urlaub auf Teneriffa auf keinen Fall entgehen lassen.

Laut Überlieferung stammt dieser Brauch ursprünglich bereits aus 16. Jahrhundert. Es heißt, dass das geschlagene Holz der empor gelegenen Wälder mit Hilfe von Brettern zu den niedriggelegenen Werkstätten und Häfen transportiert wurde sind.

privateHoliday wünscht viel Vergnügen auf dem San Andrés-Fest im grünen Nordwesten Teneriffas!

Teilweise wird der Wein nach der Ernte in großen Trögen per Fuß gestampft.

Teilweise wird der Wein nach der Ernte in großen Trögen per Fuß gestampft.

Bereits im Juni kann manch ein Wein aufgrund der hervorragenden Klimabedingungen geerntet werden!

Bereits im Juni kann manch ein Wein aufgrund der hervorragenden Klimabedingungen geerntet werden!

Weinfässer

Nach der Verarbeitung wird der Wein in große Fässer abgefüllt, in denen er reifen kann.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Kategorien Teneriffa. Lesezeichen auf den Permalink.